meine Mission - Rieke Extreme

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

meine Mission

Über mich



Es gibt viele Fetische.

Viele davon haben eine Akzeptanz in der Gesellschaft errungen.

Waren Analverkehr, BDSM und Pissspiele vor 5 Jahren noch sehr verpöhnt von der "normalen" Gesellschaft, sind diese Fetische durch die vielen Videos und Publikationen von zum Beispiel Charlotte Roche oder E L James in aller Munde.

Leider werden wir Kaviarliebhaber immer noch von der Gesellschaft ausgegrenzt und als unsaubere Spinner behandelt.

Dabei ist Sex doch immer etwas dreckig!

Daher trete ich für unseren Fetisch öffentlich ein, versuche Ihn zu erklären und so dafür zu werben.





Im alten Rom hat man zusammen mit seinen Geschäftspartnern geschissen und Toiletten hatten keine Türen.

Das Buch "Dunkle Materie, Die Geschichte der Scheiße" von Florian Werner beschreibt das sehr gut.

Schon in den 80igern haben Frauen wie  Veronica Moser oder Elena Anna Staller (Cicciolina) für Kaviarspiele geworben.

Cicciolina ist dann später sogar in das Italienische Parlament gewählt worden.

Nicht das ich in die Politik gehen will...

Aber ich stehe zu meinem Fetisch und jeder der das wissen will, soll es auch erfahren.

Glaubt mir: Ihr seid nicht allein mit desem wundervollen Fetisch! Wir sind Hundertausende!



Schaut mal bei der  www.scat-community.com vorbei. Diese Community ist kostenlos!

Eure

Rieke

Anfragen für Interwiews nehme ich gerne an.

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü